Dr. Clemens Völkl

Er wird seit 10 Jahren durchgehend vom Magazin Trend als einer der besten Rechtsanwälte Österreichs und in den Top 10 im Bereich Anlegerrecht geführt. IFLR 1000 and Benchmark Litigation zählen ihn zu den besten Anwälten in den Bereichen Prozessführung und Bankrecht.

Clemens studierte in Wien, London und Stockholm. Er war 4 Jahre Assistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien. Danach war er in mehreren renommierten Wirtschaftskanzleien tätig bevor er 2010 Partner bei Völkl Rechtsanwälte wurde.

Er ist Universitätslektor am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der Wirtschaftsuniversität Wien, Vortragender unter anderem der United Nations Economic Commission for Europe, der Anwaltsakademie, Autor zahlreicher Fachbücher und über 50 Beiträgen in Fachzeitschriften.

Clemens ist Stiftungsvorstand, Redaktionsmitglied der Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR), Obmann der Gesellschaft für Finanzmarktrecht, Mitglied des European Law Institute und dessen Special Interest Group on Insurance Law und Mitglied von Fachsenaten des Instituts Österreichischer Wirtschaftsprüfer (IWP). Außerdem ist der Mitglied des ständigen neutralen Schiedsgerichts der Österreichischen Fussball Bundesliga.

Referenzen

Clemens Völkl is a very knowledgeable lawyer in particular in terms of civil law and banking regulatory (license).

The Legal500 2020, banking and finance

Clemens Völkl has a very good track record as a lawyer with longstanding experience in Banking and Finance.

The Legal500 2020, banking and finance

Strengths: know-how, capability, innovation. Weaknesses: none.

IFLR1000 2020, Banking

He is an excellent lawyer; very innovative, easy to talk, always available on the phone and via email; very experienced in the fields he is advising clients in.

IFLR1000 2020, Banking